Betrunken mit Auto überschlagen
Betrunken mit Auto überschlagen
Rheinmünster (red) - Obwohl er einen Alkoholpegel von mehr als 1,2 Promille hatte, ist ein 34-Jähriger am Dienstagabend mit dem Auto gefahren.

Der Mann war gegen 23 Uhr auf der Kreisstraße von Leiberstung in Richtung Stollhofen unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Auto bleibt auf Dach liegen

Vermutlich aufgrund seiner Trunkenheit kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er eine Warnbake und überschlug sich mit seinem Auto, bis der Wagen auf dem Dach liegen blieb.

Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Der Führerschein wurde ihm allerdings vorher abgenommen.

Symbolfoto: Polizei/red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz