Abgestellter Lkw fängt Feuer
Abgestellter Lkw fängt Feuer
Sinzheim (red) - Ein auf der Rastanlage Bühl-Ost abgestellter Lkw hat am Dienstagabend Feuer gefangen. Der Lkw-Fahrer und ein Kollege konnten den Brand mit Feuerlöschern erfolgreich bekämpfen. Möglicherweise hatten sich geladene Altbatterien entzündet.

Nach Polizeiangaben hatte der 48-jährige Fahrer des Sattelzugs sein Gespann während einer Ruhezeit auf einem Lkw-Parkstreifen im Bereich der Tankstelle abgestellt, als gegen 20.45 Uhr zuerst Teile der Ladung und dann der Auflieger Feuer fingen. Möglicherweise hatte Restspannung in den transportierten Altbatterien den Brand entfacht, auf den ein dahinter parkender Kollege des Fernfahrers aufmerksam wurde.

Transportbox wird entsorgt

Mit Feuerlöschern der Lastwagen und der Tankstelle konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Durch die Feuerwehr Bühl wurden die in Brand geratene, spezielle Transportbox zur fachgerechten Entsorgung auf das Betriebsgelände des Autobahnbetreibers gebracht.

Symbolfoto: Malte Christians/dpa/Archivbild

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz