Autotür geöffnet: Fahrradfahrer stürzt
Autotür geöffnet: Fahrradfahrer stürzt
Rastatt (red) - Ein Autofahrer hat am Mittwoch in Rastatt die Tür geöffnet, ohne nach hinten zu schauen. Er brachte dadurch einen Fahrradfahrer zu Fall.

Der 43 Jahre alter Autofahrer schaute am Mittwoch gegen 10.30 Uhr in der Straße "Im Steingerüst" beim Aussteigen nicht nach hinten. Er öffnete die Tür seines Seats entsprechend unachtsam. Zu diesem Zeitpunkt fuhr allerdings gerade ein 62-jähriger Radfahrer heran. Er musste der geöffneten Tür plötzlich ausweichen, was ihm auch gelang.

Allerdings geriet er bei diesem Fahrmanöver aus dem Gleichgewicht und stürzte. Er wurde dabei leicht verletzt und vom Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz