Gruppe prügelt Teenager nieder
Gruppe prügelt Teenager nieder
Bühl (red) - Ein 17-Jähriger hat am Donnerstagabend gemeinsam mit weiteren jungen Männern einen anderen 17-Jährigen und dessen Begleiterin angegriffen. Sie schlugen den Teenager und traten auf ihn ein.

Der gewalttätige Überfall trug sich gegen 20.30 Uhr in der Güterstraße in Bühl zu. Der Tatverdächtige soll seinem Opfer nach ersten Ermittlungen in Begleitung etwa sieben weiterer junger Männer aufgelauert haben. Dann soll er dem 17-Jährigen mehrere Schläge versetzt haben. Als dieser auf dem Boden lag, sollen die Angreifer auf ihn eingetreten und erst von ihm abgelassen haben, als ein Zeuge auf die Auseinandersetzung aufmerksam wurde. Der mutmaßliche Angreifer und seine Begleiter ergriffen dann die Flucht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Das Opfer sowie die junge Frau trugen durch den Überfall mehrere Verletzungen davon. Gegen die Angreifer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Zeugen des Streits werden gebeten, mit den Beamten des Polizeireviers Bühl unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 in Kontakt zu treten.

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz