Welterbe-Würfel neu gestaltet
Welterbe-Würfel neu gestaltet
Baden-Baden (red) - Am Tag des offenen Denkmals am Sonntag wird der neu gestaltete Welterbe-Würfel auf der Fieserbrücke präsentiert. Er ist die zentrale Anlaufstelle der Stadt für Informationen rund um den Unesco-Welterbeantrag der Great Spas of Europe.

Der Informationsstand soll gemeinsam mit dem dazugehörigen Flyer und der Broschüre die Bürgerschaft über den aktuellen Stand der Welterbebewerbung der Great Spas of Europe, den herausragenden universellen Wert der elf Kurstädte sowie Baden-Badens Bedeutung innerhalb der Serie informieren. Die dazugehörigen Flyer und Broschüren sind in den Bürgerbüros, im Rathaus, den Touristeninformationen, den Ortsverwaltungen, im Stadtmuseum, in der Stadtbibliothek, im Kiosk am Leopoldsplatz sowie bei vielen Veranstaltungen erhältlich.

Am Sonntag bietet zudem das umfangreiche Programm zum Tag des offenen Denkmals vielseitige Möglichkeiten, tiefere Einblicke in den Bewerbungsprozess der Great Spas of Europe auf dem Weg zum Unesco-Welterbe und die besonderen Werte der Stadt Baden-Baden zu erhalten, so eine Mitteilung.

Von 10 bis 17 Uhr ist das Team der Stabsstelle Welterbebewerbung und Stadtgestaltung vor Ort am Würfel und beantwortet Fragen.

Foto: Klaus Schultes

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz