BMW kracht in Brückengeländer
BMW kracht in Brückengeländer
Rastatt (red) - Nach einem Unfall auf der Badener Brücke am Dienstagmorgen in Rastatt sind die Beamten des Polizeireviers auf der Suche nach Zeugen.

Gegen 7.20 Uhr war nach Polizeiangaben ein BMW-Fahrer in Richtung Kehler Straße unterwegs, als sich sein Fahrzeug auf der Brücke drehte und trotz Gegenlenkens in das Brückengeländer krachte. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit.

Der Mann wurde dabei leicht verletzt. An seinem 3er-BMW entstand ein Schaden von schätzungsweisen 8.000 Euro. Am Geländer wurde Beschädigungen in Höhe von rund 2.000 Euro verursacht.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich mit den ermittelnden Beamten unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz