Zwei Drogenfahrer auf A5
Zwei Drogenfahrer auf A5
Baden-Baden (red) - Gleich zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss sind Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl auf der A5 ins Netz gegangen.

Gegen 10.45 Uhr wurde der 31 Jahre alte Fahrer eines Audi A3 im Bereich der Rastanlage Renchtal-West unter die Lupe genommen. Die Beamten hegten bei ihm den Verdacht, dass er Cannabis konsumiert hatte. Ein Urintest wurde gemacht, der positiv ausfiel. Jetzt wurde eine Blutprobe angeordnet. Ihn erwartet laut einer Polizeimitteilung, ein Bußgeldverfahren samt Fahrverbot.

Gegen 16.30 Uhr wurde die Ausfahrt eines 23-Jährigen an der Raststätte Baden-Baden beendet. Auch hier bemerkten die Polizisten, dass der Mann vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Sie ließen ihn einen Schnelltest machen, der positiv auf Cannabis und Amphetamine anschlug. Neben einem Bußgeldverfahren erwartet den Mann überdies ein Strafverfahren, da bei ihm noch geringe Mengen an Haschisch und Metamphetamin gefunden wurden.

Symbolfoto: Bodo Schackow/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz