Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Sinzheim (red) - Ein Fahrradfahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Radfahrer hatte laut Polizei keinen Helm getragen.

Der 64-jährige Radler stieß an einer Einmündung an einem Wirtschaftsweg westlich der Rheintalbahn mit einem Ford zusammen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei missachtete der 39-jährige Autofahrer im Bereich eines Pendlerparkplatzes am südwestlichen Ortsrand von Sinzheim auf dem Wirtschaftsweg, der für ihn eigentlich gesperrt war, die Vorfahrt des von rechts kommenden Radlers. Die beiden stießen zuzsammen und der 64-Jährige wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Karlsruher Klinik geflogen. Wie die Polizei anfügt, trug er keinen Helm. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Symbolfoto: DRF Luftrettung/pr

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz