Auszeichnung für Die Fantastischen Vier
Auszeichnung für Die Fantastischen Vier
Baden-Baden (for) - Die deutsche Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier, kurz Fanta Vier, ist am Donnerstagabend beim Special des SWR3-New-Pop-Festivals mit dem Pioneer-of-Pop-Award ausgezeichnet worden.

Die vier Bandmitglieder Thomas D, And.Ypsilon, Smudo und Michi Beck nahmen den Preis im Festspielhaus unter tosendem Applaus entgegen. In den 90er-Jahren feierte die Rap-Formation erste Erfolge mit ihrem deutschen Sprechgesang. Mittlerweile kann die Band bereits auf ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum blicken.

Vor dem Special, bei dem viele weitere Promis zu Gast waren, zeigten sich die Jungs aus Stuttgart ihren Fans auf dem roten Teppich. Schockrocker Alice Cooper wurde mit dem Lifetime-Award ausgezeichnet. Am frühen Abend hatte die Band Picture This aus Irland die Ehre, das Festival, das in diesem Jahr bereits zum 25. Mal stattfindet, im ausverkauften Kurhaus zu eröffnen.

In der Freitagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper finden Sie Sonderseiten zum New-Pop-Festival.

Foto: Frank Vetter

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz