Historische Bibliothek muss auslagern
Historische Bibliothek muss auslagern
Rastatt (ema) - Rund fünf Millionen Euro investiert die Stadt Rastatt derzeit in die Ertüchtigung des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums. Eine Folge der Sanierungsmaßnahme ist auf dem Schulhof zu sehen.

Dort stehen zwei Container. Diese dienen jedoch nicht als Klassenzimmer. Wegen der Brandschutzmaßnahmen müssen die Werkstatt und ein Lagerraum der Historischen Bibliothek im LWG ausgelagert werden. Im Schulgebäude selbst wäre dafür kein Platz gewesen, so die Stadtverwaltung.

Seit Juni geht es in den historischen Gemäuern des H-Baus darum, zeitgemäßen Brandschutz und Barrierefreiheit herzustellen. Außerdem werden im H- und M-Bau die Laborräume saniert. Die Maßnahmen sollen voraussichtlich Ende kommenden Jahres abgeschlossen werden.

Foto: Mauderer

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz