20 Personen aneinandergeraten
20 Personen aneinandergeraten
Karlsruhe (red) - Zwei Personengruppen sind in der Nacht zum Sonntag in der Karlsruher Innenstadt aneinandergeraten. Insgesamt waren an dem Streit rund 20 Menschen beteiligt. Neun Streifenwagen mit Besatzung waren im Einsatz. Nun werden Zeugen gesucht.

Laut Polizeibericht kam es am Samstagabend gegen 23.30 Uhr auf dem Stephanplatz in Karlsruhe zu den Streit. Der Streit auf dem zentral gelegenen Platz in der Innenstadt zog einen größeren polizeilichen Einsatz nach sich, bei dem neun Funkstreifenwagenbesatzungen hinzugezogen werden mussten. Mindestens zwei Beteiligte wurden durch die Auseinandersetzungen leicht verletzt.

Für die Rekonstruktion des Vorgangs ist die Polizei nun auf Augenzeugen des Vorfalles angewiesen. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter (07 21) 6 66 33 11 in Verbindung zu setzen. (Foto: Gentsch /dpa)

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz