Ortsverwaltung Neusatz zieht um und hat geschlossen
Ortsverwaltung Neusatz zieht um und hat geschlossen
Bühl (red) - Die Ortsverwaltung Neusatz zieht in dieser Woche in ihre frisch sanierten Räume um. Aus diesem Grund bleibt sie auch von Montag, 16. September, bis Freitag, 20. September, für Besucher geschlossen.

Ab Montag, 23. September, ist die Ortsverwaltung dann zu den gewohnten Öffnungszeiten in den frisch sanierten Räumen des Neusatzer Rathauses in der Schwarzwaldstraße 47 zu erreichen.

Bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 22. September, zwischen 13 und 15 Uhr können sich interessierte Bürger die neuen Räumlichkeiten anschauen. Während die Ortsverwaltung im Erdgeschoss angesiedelt sein wird, sind im ersten und zweiten Obergeschoss jeweils zwei Wohnungen entstanden, eine weitere im Dachgeschoss. Die frisch sanierten und barrierefreien Wohnungen vermietet die Stadt Bühl frühestens ab 1. Oktober. Am Tag der offenen Tür können auch die noch freien Wohnungen in dem Gebäude besichtigt werden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter (0 72 23) 93 56 13 oder (0 72 23) 93 56 11. Im Anschluss an den Tag der offenen Tür lädt der Neusatzer Heimatverein am 22. September um 16 Uhr zu einer Weinwanderung am Weinlehrpfad im Ralschbach und zu einem Backhaushock beim Backhaus ein.

Symbolfoto: Michael Kappeler/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz