Radfahrer von Tram erfasst
Radfahrer von Tram erfasst
Karlsruhe (red) - Ein 35-jähriger Radfahrer ist am Montagnachmittag in Karlsruhe von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich in der Durlacher Allee.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei wollte der Zweiradfahrer gegen 15.10 Uhr die Schienen an der Ampelfurt beim Gottesauer Platz überqueren. Dabei wurde er von einer stadtauswärts fahrenden Straßenbahn erfasst und weggeschleudert.

Fahrrad gerät unter Bahn

Der 35-Jährige trug laut Polizeibericht offenbar Kopf- und Beinverletzungen davon. Er kam unter Einsatz eines Rettungsteams in eine Klinik. Das Fahrrad war unter die Bahn geraten.

Ermittlungen laufen noch

Die betroffene Trasse war infolge des Unfalls bis zum Abschluss der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrrades unterbrochen. Die Ermittlungen zur Erforschung des noch unklaren Unfallhergangs hat der Verkehrsunfalldienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe übernommen.

Symbolfoto: Jochen Denker/Archivbild

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz