Mit 2,4 Promille auf der A5
Mit 2,4 Promille auf der A5
Achern (red) - Der Fahrer eines Transporters ist in der Nacht zum Dienstag mit 2,4 Promille über die A5 gefahren. Weil er in Schlangenlinien unterwegs war, fiel er der Polizei auf.

Der Mann zog gegen 2.15 Uhr die Aufmerksamkeit der Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl auf sich, da er die Spur nicht hielt. Die Polizei stoppte den Mercedes auf dem Parkplatz "Feldmatt" bei Achern - und dort wurde er dann auch gleich aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizisten ließen den 48-jährigen einen Alkoholtest machen, der einen Wert von rund 2,4 Promille ergab. Sein Führerschein wurde einbehalten und eine Blutentnahme angeordnet. Eine Strafanzeige wird laut Polizei noch folgen.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz