Sanierung bisher im Kostenplan
Sanierung bisher im Kostenplan
Ötigheim (as/red) - Die Wasserleitungen sind verlegt, jetzt geht es an die Hausanschlüsse. Das ist der Stand bei den Sanierungsarbeiten im ersten Bauabschnitt der Wilhelm-Tell-Straße in Ötigheim. Bislang habe es keine ungeahnten, teuren Überraschungen beim Tiefbau gegeben, hieß es.

Bis Weihnachten soll der erste Bauabschnitt bis zum Verbindungsweg zur Nibelungenstraße, der ebenfalls noch saniert wird, fertiggestellt sein. "Über Weihnachten soll die Durchfahrt dann möglich sein, so dass wir Ende des Jahres den zweiten Bauabschnitt angehen können", informierte der Projektleiter der Baufirma Weiss. Verlegt werden sollen auch Leerrohre für eine eventuelle Breitbandversorgung.

Die Straße wird ähnlich wie in der Kirchstraße barrierefrei ausgebaut und gepflastert. Grünbereiche und gekennzeichnete Parkflächen sind ebenfalls vorgesehen. Wer Fragen zum Projekt hat, ist zum wöchentlichen Jour-fixe auf der Baustelle mittwochs um 8.30 Uhr eingeladen.

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz