1.390 Stufen und 232 Höhenmeter
1.390 Stufen und 232 Höhenmeter
Rottweil (sga) - In Rottweil steht ein Turm, der mit seinen 246 Metern ziemlich hoch - und nichts für Menschen mit Höhenangst - ist. Allerdings zog er bereits zum zweiten Mal viele Sportbegeisterte an: Denn seit 2018 veranstaltet die Thyssenkrupp AG den Towerrun.

Mit dem Bauwerk wurde ein Testturm für Express- und Höchstgeschwindigkeitsaufzüge errichtet. Doch am vergangenen Sonntag wurde der Fahrstuhl, der acht Meter pro Sekunde zurücklegt, meist nur zur Abwärtsfahrt benutzt. Etwa 1.000 Läufer absolvierten die 1.390 Stufen und 232 Höhenmeter zur höchsten Aussichtsplattform Deutschlands zu Fuß. Dabei lieferten sie sich ein wahrlich spannendes Rennen.

Selbstversuch im Magazin zu lesen

Mit von der Partie war BT-Volontärin Sarah Gallenberger, die für gewöhnlich nicht viel Sport betreibt.

Wie sie sich dabei gefühlt hat und ob sie es bis zur Plattform geschafft hat - das kann man am Samstag im Magazin des Badischen Tagblatts nachlesen.

Foto: Gallenberger

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz