Großbrand in Bauernhof
Großbrand in Bauernhof
Bad Herrenalb (hol) - Bei einem Großbrand auf einem Bauernhof in Bad Herrenalb ist ein Millionenschaden entstanden. Am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr war der Feuerwehr gemeldet worden, dass eine Scheune des Schwalbenhofs in der Uhlandstraße des Bad Herrenalber Ortsteils Neusatz in hellen Flammen steht.

Die Feuerwehr konnte die Kühe im benachbarten Stall in letzter Sekunde vor dem Feuer retten. Maschinen, Lager, Stallgebäude und Heu verbrannten in der Folge aber komplett. Das Dach des gesamten Gebäudekomplexes stürzte ein (Foto: Einsatzreport 24). Der Großeinsatz der Feuerwehr dauert noch an.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 800 000 Euro. Das Gebäude ist komplett zerstört worden. Die Ursache für den Brand ist noch völlig unklar. Auch Brandstiftung wurde nicht ausgeschlossen.

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz