Großflächiger und langer Stromausfall
Großflächiger und langer Stromausfall
Steinmauern/Elchesheim-Illingen (ab) - In Steinmauern und Elchesheim-Illingen ist es am Montagabend zu einem großflächigen Stromausfall gekommen.

Erste Störungsmeldungen liefen beim Netzbetreiber Netze BW, der zum EnBW-Konzern gehört, um 20.41 Uhr ein. Auch bei der Polizei meldeten sich betroffene Bürger, wie das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Offenburg auf BT-Anfrage mitteilte.

Die Ursache des Stromausfalls war zunächst unbekannt. "Der Netzbetreiber ist unterwegs und versucht, das Problem zu lösen", erklärte die Polizei gegenüber dem BT. Das Führungs- und Lagezentrum teilte weiter mit, dass die Polizei wegen des Stromausfalls in der betroffenen Region mit Streifen Präsenz zeige. Es gebe aber keine Mitteilungen darüber, dass Personen in Not seien. Der Netzbetreiber teilte auf seiner Homepage noch um 21.50 Uhr mit, dass der Versorgungsgrad der beiden Kommunen durch die Netze BW bei 0 Prozent liege.

Die Integrierte Leitstelle Mittelbaden in Rastatt wiederum erklärte auf Anfrage gegen 22.40 Uhr, dass der Stromausfall noch andauere. "Die Gerätehäuser der Feuerwehr sind besetzt", sagte ein Sprecher der Leitstelle - dorthin könne sich die Bevölkerung bei Notfällen wenden, wenn sie von einem Telefonausfall betroffen sei und keinen Notruf absetzen könne. Die Notrufnummer 112 funktionierte wegen des Stromausfalls ebenfalls nicht.

Gegen 22.50 Uhr setzte dann die Stromversorgung in Steinmauern wieder ein, wie ein Einwohner dem BT berichtete. In Elchesheim-Illingen war die Stromversorgung ebenfalls ab rund 23 Uhr wieder hergestellt.

Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz