Zu schnell unterwegs
Zu schnell unterwegs
Forbach (red) - Im Zuge der Maßnahmen zur Verhinderung von Motorradunfällen haben Polizei und Landratsamt am Sonntag auf der Landesstraße bei Raumünzach Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen. Innerhalb von vier Stunden gab es 27 Überschreitungen.

In 19 Fällen waren die Fahrer so schnell, dass sie dafür mit Punkten in der Verkehrssünder-Kartei in Flensburg rechnen müssen. Sechs Motorradfahrer sowie ein Autofahrer sehen aufgrund ihrer Geschwindigkeitsüberschreitung zudem einem Fahrverbot entgegen, heißt in einer Mitteilung der Polizei.

Foto: Franziska Kraufmann/dpa/Archivbild

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz