Baumpflegearbeiten an B3-neu: Teilsperrungen
Baumpflegearbeiten an B3-neu: Teilsperrungen
Baden-Baden (red) - Extremwetterlagen wie etwa Sturm, Regenfälle oder Hochwasser können zu erheblichen Behinderungen sowohl im Straßen- als auch im Schienenverkehr führen - meist durch umgestürzte Bäume oder herabgefallene Äste.

Um solche Behinderungen im Bereich der B3-neu und an der Rheintalbahn zu minimieren und ihnen entgegenzuwirken, werden die sturmanfälligen, hohen Baumarten entfernt. Das teilte die städtische Pressestelle mit.

So führt die Bahn bis voraussichtlich Sonntag, 20. Oktober, Baumfällarbeiten im Bereich zwischen der Bahnlinie und der B3-neu durch. Bei diesen Arbeiten werden Bäume gefällt. Hauptsächlich sind dabei Weide, Pappel und Esche, die im Rahmen regelmäßiger Kontrollen als Risiko eingestuft wurden, im Blickfeld.

Die B3-neu muss deshalb abschnittsweise wegen der wandernden Baustelle gesperrt werden.

Foto: pr/AVG/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz