Gefährliches Überholmanöver
Gefährliches Überholmanöver
Bühl (red) - Rücksichtlos hat sich ein Autofahrer am Mittwoch, 9. Oktober, an der Kreuzung Kapellenstraße/ Rheintalstraße auf der B3 verhalten. Nach seinem gefährlichen Überholmanöver sucht die Polizei nach Zeugen.

Bei dem Überholmanöver hat der Fahrer eines gelben Sportwagens gegen 1.30 Uhr auf der Linksabbiegerspur mehrere Autos überholt, die an einer roten Ampel warteten. Laut Mitteilung der Polizei fuhr er anschließend mit erhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn, ehe er sich wieder einfädelte.

Wer durch diesen Vorgang gefährdet wurde, soll sich bei den Beamten der Autobahnpolizei melden unter (07223) 808470.

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz