Fahranfängerin schwer verletzt
Fahranfängerin schwer verletzt

Seebach (red) - Bei einem Überholmanöver ist am Sonntagnachmittag eine Motorrad-Fahranfängerin auf der B500 schwer verletzt worden. Bereits gegen Mittag ereignete sich am Parkplatz Mummelsee ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde (wir berichteten).


Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 15.15 Uhr. Die Motorradfahrerin fuhr auf der B500 vom Ruhestein kommend in Richtung Seibelseckle. Dabei überholte sie mehrere Autos. Beim Einscheren kam die Fahranfängerin von der Fahrbahn ab und stürzte gegen eine Leitplanke. Grund für den Unfall dürfte laut Polizei Unsicherheit der Fahrerin gewesen sein.

Durch den Aufprall wurde die Motorradfahrerin schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An dem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme musste die B500 für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Symbolfoto: Friebe PR/Stefan Kullen/dpa/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz