Mit einem Kilo Marihuana auf Reisen
Mit einem Kilo Marihuana auf Reisen
Baden-Baden (red) - Ein Kilo Marihuana und 100 Ecstasy-Pillen haben Polizisten bei der Kontrolle eines Mannes in einem ICE in Höhe Baden-Baden festgestellt.

Zunächst stellten die Polizisten laut Pressemitteilung fest, dass der 22-Jährige rund ein Kilogramm Marihuana in seinem Rucksack transportierte. Doch damit nicht genug: Bei einer anschließenden Durchsuchung in den Diensträumen der Polizei stellten die Beamten dann 100 Ecstasy-Tabletten fest.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die Kriminalpolizei Offenburg hat die Ermittlungen übernommen.

Symbolfoto: Balk/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz