Blindes Vertrauen ins Navi: Lkw steckt in Garten fest
Blindes Vertrauen ins Navi: Lkw steckt in Garten fest
Gaggenau (red) - Ein Lkw-Fahrer hat am Montag in Gaggenau seinem Navigationsgerät zu blind vertraut: Er landete damit letztlich nicht an seinem gewünschten Ziel.

Auf Anweisung seines Navis war der Lkw-Fahrer gegen 20 Uhr versehentlich in Sulzbach gelandet. Als er nach Polizeiangaben in der Straße "Im Wiesele" wenden wollte, kam er auf dem abschüssigen Gelände von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug landete in einem Vorgarten und fuhr sich fest.

Letztlich gab es für das Schwergewicht kein Entkommen mehr: Der Lkw musste von einem Abschlepper rausgezogen werden. Zur Bergung wurde die Straße zeitweise voll gesperrt.

Symbolfoto: Tobias Hase/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz