Kerze löst Brand aus
Kerze löst Brand aus
Gaggenau (red) - Eine brennende Kerze war nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei der Auslöser eines Brandes, der am Dienstag gegen 5.15 Uhr in der Bismarckstraße ausgebrochen ist. Dabei wurde eine Bewohnerin leicht verletzt und in eine Klinik gebracht.

Vermutlich sorgte die Hitzeeinwirkung der Kerze dafür, dass eine Tischplatte Feuer fing. Dank des ausgelösten Alarms des Brandmelders konnten fast alle Bewohner das Mehrfamilienhaus rechtzeitig verlassen. Die Bewohnerin der Wohnung zog sich jedoch leichte Verletzungen zu.

Rund 10.000 Euro Schaden

Die Gaggenauer Feuerwehr löschte den Brand. Der Sachschaden wird von der Polizei in einer ersten Schätzung mit rund 10.000 Euro angegeben.

Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa/Archivbild

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz