Lange Staus bei Rust erwartet
Lange Staus bei Rust erwartet
Rust (lsw) - Autofahrer müssen sich an diesem Wochenende bei Rust auf lange Staus einstellen. Die A5 wird zwischen den Anschlussstellen Rust und Herbolzheim von Samstagnachmittag bis zum frühen Montagmorgen in beide Richtungen voll gesperrt, wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilte.

Grund ist der Umbau der Anschlussstelle Rust: Dort muss eine 60 Jahre alte Brücke abgerissen werden. Der Verkehr wird umgeleitet. Die Behörde rechnet mit Staus von bis zu zehn Kilometern Länge und empfiehlt, die Strecke weiträumig zu umfahren.

1.500 Tonnen Stahlbeton verbaut

Damit die Fahrbahn dabei nicht beschädigt wird, bringen die Arbeiter den Angaben zufolge ein 60 Zentimeter dickes sogenanntes Fallbett aus einem Sand-Kies-Gemisch auf die Straße auf. Erst danach beginnt der eigentliche Abriss der Brücke, die aus etwa 1.500 Tonnen Stahlbeton besteht. Danach müsse das gesamte Material von der Fahrbahn geholt werden, hieß es in der Mitteilung weiter.

Symbolfoto: Marijan Murat/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz