Krankheiten und Peitschen-Sex: Domians Talkshow gestartet
Krankheiten und Peitschen-Sex: Domians Talkshow gestartet
Köln (dpa) - Schwere Schicksale und ungewöhnlicher Sex - die Themen waren fast wie früher: Mit einer neuen Talkshow ist Moderator Jürgen Domian am Abend ins WDR-Fernsehen zurückgekehrt.

Seine neue Sendung "Domian live" im WDR-Fernsehen erreichte am Freitag um 23.30 Uhr bundesweit 500.000 Zuschauer und 4,0 Prozent Marktanteil - für eine Spätsendung im Regionalfernsehen ist das ein sehr guter Wert. Der Nacht-Talker legte somit zu später Stunde ein erfolgreiches Fernseh-Comeback hin.

Zwar erschien er anfangs etwas nervös, fand in den Gesprächen mit seinen vier Gästen aber schnell zu seiner gewohnten Rolle als ruhiger Zuhörer und behutsam Nachfragender zurück. Der Journalist hatte 21 Jahre lang - bis Ende 2016 - eine Telefontalk-Sendung moderiert, die nachts im WDR Fernsehen und bei Radio 1Live lief.

Foto: Henning Kaiser/dpa/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz