KSC spielt erneut remis
KSC spielt erneut remis
Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC muss in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf den ersten Sieg seit Mitte September warten. Trotz mehr als einer Halbzeit in Überzahl kam der KSC am Montagabend nicht über ein 1:1 (0:1) gegen den FC Erzgebirge Aue hinaus und spielte damit zum siebten Mal nacheinander Remis.

Jan Hochscheidt (7. Minute) hatte die Gäste im Wildparkstadion in Führung gebracht. Aber noch vor der Pause wurde der Offensivspieler in der 41. Minute nach einem heftigen Foul an KSC-Profi Marco Thiede mit Rot vom Platz geschickt.

Anschließend drängten die Karlsruher und kamen durch den kurz zuvor eingewechselten Anton Fink (64.) zum Ausgleich. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz rutschte dadurch auf den zehnten Platz ab. Aue verabschiedet sich als Tabellen-Fünfter in die Länderspielpause.

Foto: Deck/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz