Stau im Feierabendverkehr nach Unfall
Stau im Feierabendverkehr nach Unfall
Baden-Baden (bewa) - Am Dienstagabend kurz vor 17.30 Uhr ist der Feuerwehrleitstelle ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen gemeldet worden. Auf der Rheinstraße bei der Abzweigung Kinzigstraße hatte sich ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinlastwagen ereignet.

Dabei wurde laut Mitteilung der Polizei der 35 Jahre alte Fahrer eines Hyundai leicht verletzt, eingeklemmt war jedoch niemand. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Mann zuvor eine rote Ampel passiert, sodass es zum Unfall mit dem Kleinlastwagen eines 25 Jahre alten Fahrers kam.

Ausgelaufener Treibstoff wurde von den Feuerwehrleuten gebunden. Zudem hat die Feuerwehr die verletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Außerdem haben die Feuerwehrleute die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt und die Fahrzeuge stromlos gemacht.

Der Feierabendverkehr wurde in beiden Richtungen während der Unfallaufnahme teilweise stark behindert. Die Polizei bilanziert einen Gesamtschaden von rund 25.000 Euro.

Foto: Berthold Wagner

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz