Polizei sucht jugendliche Sprayer
Polizei sucht jugendliche Sprayer
Bühl (red) - Vermutlich zwei Jugendliche haben am Dienstagabend mit Sprühfarbe Sachbeschädigungen in Bühl verursacht. Eventuell sind sie auch für einen Rollerdiebstahl verantwortlich. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Bühl dürften die zwei noch unbekannte Jugendliche für die Sachbeschädigung bei der Straße "Im Finkengarten" verantwortlich gewesen sein. Das Duo hatte gegen 19.40 Uhr nicht nur einen Feldweg mit schwarzer Sprühfarbe beschmiert, sondern auch einen Strommast.

Ob die Burschen im geschätzten Alter zwischen 14 und 17 Jahren auch für den Diebstahl eines Rollers verantwortlich sind, wird derzeit geprüft. Diesen sollen sie kurz zuvor in der Mühlsteinstraße entwendet haben. Ein Zeuge hat sie laut Polizei in der Yburgstraße mit dem Gefährt beobachtet, bevor die Teenager das Weite suchten. Auch der Roller war mit schwarzer Farbe beschmiert.

Die Ermittler sind nun auf der Suche nach weiteren Zeugen. Die noch Unbekannten sollen unter anderem mit Jogginghosen und einer Schildmütze bekleidet gewesen sein. Außerdem hatten sie eine Umhängetasche dabei.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer (07223) 990970.

Symbolfoto: Petr David Josek/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz