GSE-Wohnblock wird abgerissen
GSE-Wohnblock wird abgerissen
Baden-Baden (hez) - Die Bagger sind angerückt: An der Einmündung der Briegelacker- in die Murgstraße in der Weststadt wird ein Wohnblock der Stadt-Baugesellschaft GSE abgerissen.

Die Entscheidung für den Abbruch des Gebäudes mit 18 Wohneinheiten ist vor längerer Zeit gefallen, den Mietern wurden Ersatzwohnungen angeboten. Ursprünglich sollte Platz für eine Erweiterung der benachbarten Firma Arvato geschaffen werden. Von dem Projekt hat das Unternehmen aber inzwischen Abstand genommen. Daher plant nun die Stadt eine Neubebauung.

Wie diese aussehen wird, ist nach Auskunft von GSE-Geschäftsführer Alexander Wieland bislang offen. Zunächst einmal will die Stadt prüfen, ob sie das Gelände für die Erstellung eines Verwaltungsgebäudes nutzen kann. Erweist sich dies als nicht machbar, dann will die GSE laut Wieland erneut Wohnbebauung realisieren. Der Abbruch des alten Gebäudes soll bis Jahresende abgeschlossen sein.

Foto: Rese-Video

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz