Auf Gegenspur geraten: Vier Verletzte
Auf Gegenspur geraten: Vier Verletzte
Kuppenheim (red) - Bei einem Unfall auf der B462 ist am Sonntagnachmittag ein Mensch schwer verletzt worden. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen.

Der Unfall trug sich 14.35 Uhr auf der L 77 (Unterführung unter der B462) zu.

Ein 18-jähriger Fahrer eines Mini Coopers war auf der L77 von Kuppenheim unterwegs und wollte auf die B462 in Richtung Rastatt weiterfahren. Nach der Unterführung unter der B462 kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er laut der Polizei mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen.

Der Teenager wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der 54-jährige Peugeot-Fahrer erlitt wie zwei Mitfahrer leichte Verletzungen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die Unterführung bis 16.30 Uhr gesperrt werden.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz