Mann attackiert Frau und Polizei
Mann attackiert Frau und Polizei
Bühl (red) - Ein Mann und eine Frau sind am Montagabend in Bühl in einen handfesten Streit geraten. Die Frau wählte den Notruf. Als die Polizei anrückte, ging der Mann auch noch auf die Beamten los.

Die Auseinandersetzung ereignete sich gegen 19 Uhr in einer Unterkunft in der Campingstraße. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei griff der Mann die Frau wohl nicht nur verbal, sondern auch körperlich an. Diese setzte daher einen Notruf ab.

Als die Polizisten des Reviers Bühl vor Ort eintrafen und schlichten wollten, richtete der Mann seine Aggressionen gegen die Beamten. Diese legten ihm schließlich Handschellen an, um die Lage zu beruhigen. Der Mann versuchte allerdings weiterhin, die Beamten mit Kopfstößen zu verletzen. Zudem beleidigte er sie ohne Unterlass.

Während dieses Gerangels stürzte der stark alkoholisierte Randalierer laut der Polizei und verletzte sich dabei. Er kam ins Krankenhaus. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Beleidigung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz