Bambi: "Breites Spektrum" an Köstlichkeiten
Bambi: 'Breites Spektrum' an Köstlichkeiten
Baden-Baden (kie) - Wenn die Bambis im Festspielhaus vergeben werden, wird der Sternekoch Harald Wohlfahrt für das leibliche Wohl der Stars und Sternchen sorgen. Im Gespräch mit dem BT verrät er bereits vorab, was am Donnerstag kulinarisch zu erwarten ist.

Aufgetischt wird ein sogenanntes "Flying Buffet" - also ein Buffet in Form von portionierten Speisen. Die "Tapas-Portionen" aus der Sterneküche seien "sehr abwechslungsreich", wie Wohlfahrt verspricht. Es würden verschiedene Vor-, Zwischen-, Haupt- und Nachspeisen gereicht, das Spektrum der Speisen sei "breit", so Wohlfahrt außerdem.

"So eine Großveranstaltung mache ich auch nicht alle Tage", gesteht er. Doch dank der Erfahrungen aus den Stuttgarter Palazzo-Shows und beim Kreuzfahrtschiff MSC wisse er, mit einer großen Anzahl an Gästen umzugehen. Und Planung ist dabei wichtig: Am Dienstag haben die Vorbereitungen für das "Flying Buffet" begonnen, wie Wohlfahrt verrät. "So viele Portionen, das stemmt man ja nicht an einem Tag", sagt er. Dabei kalkuliert Wohlfahrt mit sechs bis acht Gerichten pro Gast.

Und auch dabei sind Wohlfahrts Erfahrungswerte das A und O: "Würden alle alles essen, dann müsste ich 80.000 Portionen rechnen. Das tun die Gäste aber nicht. Deshalb gibt es pro Gericht etwa 600 bis 700 Portionen", sagt er. Außerdem seien manche Köstlichkeiten einfach beliebter als andere - auch das würde mit eingerechnet.

Professionelle Herangehensweise und hohes Maß an Begeisterung

Wer mit Wohlfahrt im Vorfeld der Bambi-Verleihung spricht, bemerkt nicht nur eine professionelle Herangehensweise, sondern auch ein hohes Maß an Begeisterung: "Ich freue mich natürlich, dass ich ein solches Event begleiten darf", sagt der gebürtige Loffenauer.

Am Bambi-Abend wird Wohlfahrt übrigens die Töpfe nicht gegen den Roten Teppich tauschen. Trotz eines gewissen Promi-Faktors, den der Sternekoch inzwischen sein Eigen nennt, wird er in erster Linie mit dem Essen zu tun haben: "Ich werde in der Küche sein und kümmere mich um die Buffets", sagt Wohlfahrt.

Foto: Bernd Weissbrod/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz