Einhorngässchen bald wieder frei
Einhorngässchen bald wieder frei
Baden-Baden (red) - Die Arbeiten im Bereich des Einhorngässchens in Baden-Baden, die vor Kurzem zum erneuten Sperren des Durchgangs führten, kommen voraussichtlich im Laufe dieser Woche zum Abschluss, heißt es in einer Mitteilung der Stadtpressestelle.

Derzeit werden die von Kabelgraben durchzogenen Natursteinplatten und -pflasterflächen beseitigt, die provisorisch mit Asphalt geschlossen wurden. Der Plattenbelag bis zum Baum (Foto) wurde noch verfugt.

Anschließend wird das breite Pflasterband fertiggestellt. Der Durchgang beim Einhorngässchen soll dann wieder frei sein, es werden nur noch Restarbeiten in diesem Bereich folgen, heißt es in der Mitteilung weiter.

Foto: pr/Wald+Corbe

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz