Riskante Unfallfahrt: Hinweise erbeten
Riskante Unfallfahrt: Hinweise erbeten
Bühl (red) - Der Fahrer eines Mercedes-Transporters soll am Mittwochnachmittag auf der L75 durch sein riskantes Fahrverhalten einen Verkehrsunfall verursacht haben. Anschließend suchte er das Weite. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Nach ersten Erkenntnissen sei er einem Nissan-Fahrer dicht aufgefahren. Er habe diesen dann überholt und soll danach aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges direkt vor dem Nissan wieder eingeschert haben. Doch damit nicht genug: Laut Polizei hat der Mercedes-Fahrer dann direkt vor dem Nissan voll gebremst, sodass dieser auf den Mercedes auffuhr.

Verletzt wurde niemand, allerdings entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Revier Bühl unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 zu melden.

Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz