Bau 50: Abriss schreitet voran
Bau 50: Abriss schreitet voran
Gaggenau (uj) - Ein Stück Vergangenheit geht dahin - die Erinnerung bleibt: Immer mehr Teile des früheren Bau 50 im Mercedes-Benz-Werk verschwinden.

Wie berichtet, muss das Gebäude an der Schillerstraße und Goethestraße Platz machen für einen Neubau. In diesem wird das Klappenteilegeschäft (Motorhauben, Türen, Kofferraum) durch die Errichtung eines Kompetenzzentrums vorangetrieben.

Konzern investiert in Standort

Die Investition in den Standort Gaggenau wird von dem Unternehmen auf 30 Millionen Euro beziffert. In den Sozialen Netzwerken erinnern sich Mitarbeiter an jene Zeiten, in denen sie in dem Bau gearbeitet haben. Sie sehen in dem Neubau auch einen zukunftsweisenden Schritt für den Standort und die gesamte Region.

Foto: Markus Mack

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz