Erneuter Brand in Vereinsheim
Erneuter Brand in Vereinsheim
Pforzheim (red) - Auf dem Gelände eines türkischen Fußballvereins in Pforzheim ist es am späten Samstagabend zu einem Feuer gekommen, bei dem ein Holzunterstand vollständig abbrannte. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Pforzheimer Zweigstelle der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe hervor. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 000 Euro. "Bereits in der Nacht auf den 13. Oktober war es zu einem Brand auf demselben Vereinsgelände gekommen", heißt es in der Mitteilung. Diesmal meldeten kurz nach 22 Uhr Zeugen den Brand an der etwa zehn Quadratmeter großen Holzhütte, die an den Sportplatz des Fußballvereins angrenzt. Gegen 23 Uhr hatte die alarmierte Feuerwehr die Flammen gelöscht, der Unterstand war jedoch vollständig abgebrannt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Ursache für das Feuer steht derzeit noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Symbolfoto: Hildenbrand/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz