Premiere von "Peterchens Mondfahrt"
Premiere von 'Peterchens Mondfahrt'
Baden-Baden (kie) - Herr Sumsemann ist ein ängstlicher Maikäfer. Und ihm fehlt ein Beinchen - aus Familientradition. Denn dieses liegt seit Ewigkeiten auf dem Mond. Und da möchte Herr Sumsemann jetzt hin - gemeinsam mit den Kindern Peterchen und Anneliese. Die Handlung des berühmten Kinderbuchs "Peterchens Mondfahrt" (Gerdt Bassewitz) kommt jetzt als Weihnachtsmärchen in der Inszenierung von Philipp Löhle ins Theater Baden-Baden. Am gestrigen Sonntag war Premiere.

Bereits vor fünf Jahren hatte der gebürtige Baden-Badener Löhle das Stück in Baden-Baden inszeniert. Das Märchen kam damals sehr gut an. Und das wird es vermutlich auch in diesem Jahr, denn die Darbietung sprüht vor Humor, beeindruckenden Effekten und schauspielerischer Klasse.

Wie bei der Premiere deutlich wurde, war auch das zumeist junge Publikum (Altersempfehlung: ab fünf Jahren) hellauf begeistert. Es wurde viel gelacht und mit den Schauspielern auf der Bühne interagiert ("Achtung, Herr Sumsemann! Hinter dir ist der Mondmann!"). Der Applaus nach rund 70 Minuten Vorstellung fiel dementsprechend üppig aus.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am morgigen Dienstag im Badischen Tagblatt, im E-Paper und unter www.badisches-tagblatt.de

Foto: Jochen Klenk/Theater

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz