Busse statt Stadtbahnen
Busse statt Stadtbahnen
Rastatt (red) - Die Stadtbahnen der Linie S8 können in den Nächten von Montag auf Dienstag (25. auf 26. November) sowie Dienstag auf Mittwoch (26. auf 27. November) in der Zeit zwischen 21.30 Uhr und 4 Uhr den Abschnitt zwischen Karlsruhe und Rastatt nicht bedienen. Es verkehren Ersatzbusse.

Wie die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mitteilte, müssen die Stadtbahnen der Linie 8 zwischen den Haltestellen Karlsruhe Tullastraße und Rastatt Bahnhof sowie in die Gegenrichtung entfallen. Zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof Vorplatz und Rastatt Bahnhof wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Dieser bedient die Haltestellen Karlsruhe Hauptbahnhof Vorplatz (Haltestelle der Citytour), Forchheim Akazienweg, Durmersheim Nord, Durmersheim Bahnhof, Bietigheim Bahnhof Ost, Ötigheim Bahnhof und Rastatt Bahnhof Ost (und umgekehrt).

Züge in Richtung Freudenstadt starten und enden in Rastatt

Die Züge in Richtung Freudenstadt starten im Bahnhof Rastatt und enden in die Gegenrichtung entsprechend dort. Grund für die Streckensperrung sind nächtliche Schienenschleifarbeiten der Deutschen Bahn im Bereich zwischen Karlsruhe und Rastatt. Die Linie S7 fährt zu den genannten Zeiten nicht mehr und ist somit nicht betroffen. In den Bussen ist die Mitnahme von Fahrrädern nicht möglich.

Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz