Alle Unfallbeteiligten flüchten
Alle Unfallbeteiligten flüchten
Bühl (red) - Zwei Autofahrer sind am Montag in Bühl zusammengestoßen. Das Kuriose: Beide begingen Unfallflucht - und das, obwohl beide Fahrzeuge beschädigt wurden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verließen beide Autofahrer gegen 16.20 Uhr die Autobahn aus Richtung Karlsruhe in Richtung Bühl. Eine 26-jährige BMW-Fahrerin soll dann kurz vor dem Kreisverkehr plötzlich von der linken auf die rechte Spur gewechselt haben. Dort fuhr allerdings ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer.

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und an beiden entstand ein Schaden von jeweils rund 500 Euro. Seltsamerweise fuhren beide Unfallbeteiligten dennoch weiter.

Die 26-Jährige meldete sich allerdings später beim Polizeirevier Bühl. Die Beamten haben nun Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.

Symbolfoto: Bernhard Margull/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz