Mußler wirft als Erster Hut in den Ring
Mußler wirft als Erster Hut in den Ring
Kuppenheim (mak) - Bürgermeister Karsten Mußler hat sich als erster Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Kuppenheim am 26. Januar 2020 beworben, wie er auf BT-Nachfrage mitteilt. Die Stelle war am 22. November im Staatsanzeiger ausgeschrieben worden, mit Beginn der Bewerbungsfrist am 23. November hat der Rathauschef seine Bewerbungsunterlagen abgegeben.

Laut Jochen Philipp, Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses, ist bislang keine weitere Bewerbung eingegangen. Philipp ist auch Vorsitzender der FWG-Fraktion im Kuppenheimer Gemeinderat: "Wir sind derzeit nicht auf der Suche nach einem Kandidaten zur Bürgermeisterwahl im Jahr 2020. Herr Mußler ist auch Fraktionsvorsitzender der Freien-Wähler-Fraktion im Kreisrat, daher erübrigt sich die Suche nach einem Kandidaten für uns", meint er. "Für die Kuppenheimer CDU-Fraktion war es kein Thema, einen Bürgermeisterkandidaten gegen den langjährigen Amtsinhaber Karsten Mußler zu suchen", gibt Fraktionsvorsitzender Uwe Ridinger auf Anfrage bekannt. Man arbeite im Kuppenheimer Gemeinderat "über die Fraktionen hinweg mit dem Bürgermeister erfolgreich zusammen".

In den vergangenen 16 Jahren habe man die Stadt vorangebracht, was auch "an der erfreulichen positiven Einwohnerentwicklung" zu sehen sei. "Da haben es neue Kandidaten sicherlich schwer, gegen einen über 16 Jahre erfahrenen Amtsinhaber bei einer Bürgermeisterwahl anzutreten", urteilt Ridinger. Und auch die SPD hat nicht vor, nach einem Kandidaten für den Bürgermeisterposten in der Knöpflestadt Ausschau zu halten, wie Fraktionsvorsitzender Rudolf Jörger erläutert.

Bewerbungen für die Bürgermeisterwahl können noch bis Montag, 30. Dezember, 18 Uhr, schriftlich beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses abgegeben werden. Sollten sich mehrere Bewerber für das Amt des Bürgermeisters interessieren und sollte eventuell eine Neuwahl notwendig werden, dann würde diese am 9. Februar 2020 stattfinden.

Foto: red/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz