Funkloch-Jagd im Grobbachtal
Funkloch-Jagd im Grobbachtal
Baden-Baden (fvo) - Es ist einer der letzten weißen Flecken im kurstädtischen Mobilfunk und er soll alsbald von der Bildfläche verschwinden: Die Stadt will das Funkloch im Gebiet Grobbachtal/Bütthof/Grobbachhöfe schließen.

Die Verwaltung beteiligt sich auf Antrag der Freien Bürger für Baden-Baden (FBB) und nach einstimmigem Gemeinderatsbeschluss an einer Kampagne der Deutschen Telekom mit dem Titel "Wir jagen Funklöcher".

Die Kampagne (Bewerbungsfrist ist der 30. November) ist zwar auf 50 Kommunen beschränkt, dennoch sieht die Stadt aussichtsreiche Chancen für einen Zuschlag. Ein geeigneter Standort für die hochmoderne LTE-Anlage ist noch zu finden. In Frage kommt laut Verwaltungsvorlage eine Antenne auf einem Gebäudedach oder die Nutzung einer freien (städtischen) Fläche für die Aufstellung eines Funkmasts.

Symbolfoto: Inga Kjer/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz