Das war zu viel: Dieb inhaftiert
Das war zu viel: Dieb inhaftiert
Sinzheim (red) - Ein 29 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Donnerstagabend aus einem Einkaufsmarkt in der Industriestraße in Sinzheim Lebensmittel im Wert von circa 160 Euro gestohlen zu haben. Weil es nicht das erste Delikt dieser Art war, wurde der in Frankreich lebende Georgier dem Haftrichter vorgeführt.

Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann gegen 18.15 Uhr die Artikel in einen mitgeführten Rucksack gepackt und ohne zu bezahlen den Kassenbereich passiert haben. Hierbei wurde er jedoch von einem Ladendetektiv beobachtet und festgehalten.

Aufgrund gleicher Delikte in der Vergangenheit wurde der Verdächtige, der allein im Jahr 2019 in zahlreichen Fällen im gesamten Bundesgebiet einschlägig aufgefallen war, festgenommen und am Freitagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden dem Haftrichter vorgeführt.

Das Amtsgericht Baden-Baden erließ antragsgemäß einen Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Diebstahls. Der 29-Jährige wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Symbolfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz