Unfall: Falsche Telefonnummer hinterlassen
Unfall: Falsche Telefonnummer hinterlassen
Bühl (red) - Die Polizei in Bühl bittet um Hinweise bei den Ermittlungen zu einer Unfallflucht. Der Unfallverursacher hinterließ zwar nach der Kollision eine Telefonnummer, diese ist allerdings nicht vergeben.

Der Unfall trug sich am Donnerstag im unteren Bereich des Johannes-Parkdecks in der Johannesstraße zu.

Laut dem Unfallopfer war ein unbekannter Autofahrer zwischen 17 und 21.15 Uhr gegen die hintere linke Seite seines A6 gestoßen. Dabei entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.

Der Unfallverursacher hinterließ an der Windschutzscheibe des Audi einen Zettel mit einer Telefonnummer. Die aufgeschriebene Rufnummer ist allerdings nach Polizeiangaben vom Montag nicht vergeben.

Revier Bühl bittet um Hinweise

Nun sind die Ermittler auf der Suche nach möglichen Zeugen des Unfalls. Falls sich in der hinterlassenen Telefonnummer ein Zahlendreher eingeschlichen haben sollte, wird der mutmaßliche Verursacher des Parkschadens, wie auch die Zeugen gebeten, sich unter der Rufnummer (0 72 23) 99 09 70 mit den Beamten des Polizeireviers Bühl in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz