Langholzlaster kippt um
Langholzlaster kippt um
Bühl (red) - Die Kontrolle verloren hat der Fahrer eines Langholztransporters am Dienstagmorgen in der Omerskopfstraße. In der Folge war die Fahrbahn zeitweise komplett gesperrt.

Etwa drei Kilometer vor Neusatzeck kam er gegen 9 Uhr in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Der Auflieger der Zugmaschine löste sich, kippte um und rutschte dann mit seiner ganzen Maschine und Ladung die Omerskopfstraße entlang. Kurz vor einem Fahrzeug der Straßenmeisterei kam der Auflieger zum Stehen.

Die dortigen Straßenarbeiter konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Laut Polizei entstand aber ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Die Omerskopfstraße musste für die Bergung komplett für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Um die Ladung umzuladen, war ein zweites Fahrzeugs notwendig.

Foto: Bernhard Margull

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz