Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht auf A5
Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht auf A5
Bühl (red) - Nach einer Unfallflucht, die sich in der Folge eines missglückten Überholmanövers zwischen zwei Lkw auf der A5 ereignet hat, ist die Polizei derzeit auf der Suche nach Zeugen. Der Unfall hat sich in frühen Mittwochmorgenstunden zwischen Baden-Baden und Bühl ereignet.

Wie die Polizei mitteilt, habe der unbekannte Fahrer eines Sattelzuges gegen 1.55 Uhr einen auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Süden fahrenden Lastwagen überholt. Als er sich noch neben dem Überholten befand, scherte der Unbekannte laut Polizei bereits wieder ein, was zur Folge hatte, dass der Überholte auf dem rechten Fahrstreifen stark bremsen und auf den Standstreifen ausweichen musste. Dabei touchierte der 36-jährige Fahrer die Leitplanken und kam schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen.

Unterdessen setzte der Sattelzugfahrer seine Fahrt fort und kümmerte sich nicht um den Gesamtschaden von rund 7.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz