Das BT wünscht frohe Weihnachten
Das BT wünscht frohe Weihnachten
Baden-Baden (red/dpa) - Die Weihnachtsfeiertage sind für die meisten Bürger laut einer aktuellen Umfrage eine Zeit der Ruhe und mit der Familie und Freunden.


Das haben offenbar auch viele nötig, denn gerade die Adventszeit lässt häufig den Stresspegel erheblich steigen. Das weist eine Forsa-Umfrage aus. Demnach sind mehr als 60 Prozent der 18- bis 29-Jährigen in der Vorweihnachtszeit von den Menschenmassen in Innenstädten, auf Weihnachtsmärkten und in Geschäften genervt. Unter den 50- bis 70-Jährigen lassen sich nur knapp 40 Prozent von dem Gedränge aus der Ruhe bringen.

Auf Platz zwei der vorweihnachtlichen Stress-Skala steht bei den Jüngeren die Sorge, rechtzeitig die passenden Geschenke zu finden. Fast jeder Zweite fühlt sich deshalb unter Druck, gefolgt von der Flut an Weihnachtswünschen, die über WhatsApp und soziale Netzwerke geteilt werden (29 Prozent), sowie der Erwartungshaltung an ein perfektes Fest (28 Prozent). Die Generation 50plus ist auch hier deutlich entspannter. Aus dieser Gruppe sieht sich nur jeder sechste bis siebte (14 bis 18 Prozent) von diesen Faktoren gestresst.

Umso mehr wünscht das Badische Tagblatt daher nun seinen Leserinnen und Lesern frohe und entspannte Weihnachten!

Die nächste gedruckte BT-Ausgabe erscheint am Freitag. Sie ist am 27. Dezember ab 4 Uhr auch als E-Paper abrufbar. Bis dahin hält die BT-Onlineredaktion Sie wie gewohnt auf der Homepage auf dem Laufenden.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz