Strom wird deutlich teurer
Strom wird deutlich teurer
Heidelberg/München (dpa) - Erneut wird für Millionen Haushalte in Deutschland der Strom im kommenden Jahr teurer. Nach Angaben des Vergleichs- und Vermittlungsportals Verivox haben 506 der 820 örtlichen Stromversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich sechs Prozent angekündigt.

Ein Haushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden müsse mit Mehrkosten von durchschnittlich 71 Euro pro Jahr rechnen. Und die Welle der Preiserhöhungen ist damit wohl noch nicht zu Ende. "Wir rechnen damit, dass im Jahresverlauf weitere Preiserhöhungen folgen werden", sagte ein Verivox-Sprecher. Im Februar, März und April 2018 habe es noch 81 Erhöhungen gegeben.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Montagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper.

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz