Müll fängt Feuer: Straße gesperrt
Müll fängt Feuer: Straße gesperrt
Durmersheim (red) - Die "Fracht" eines Müllwagens hat sich am Dienstagmittag in Durmersheim aus bislang unbekanntem Grund entzündet. Anwohner konnten das Feuer mit einem Gartenschlauch größtenteils löschen. Dennoch musste die Römerstraße gesperrt werden.

Wie es zur Entzündung des Mülls kommen konnte, ist laut Polizeibericht noch unklar. Ein Arbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebs hatte bei seiner Tätigkeit plötzlich Flammen aus dem im Heckbereich des Fahrzeugs dringen sehen. Anwohner kamen dann um kurz nach 12.30 Uhr mit einem Gartenschlauch zu Hilfe und konnten das Feuer größtenteils ablöschen.

Qualmenden Abfall abgeladen

Um allerdings den noch bestehenden Glutnester Herr zu werden, musste der qualmende Abfall vollständig abgeladen werden. Deshalb war die Römerstraße bis gegen 14.15 Uhr komplett gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Durmersheim übernahmen die Nachlöscharbeiten. Ein Sach- oder Personenschaden ist nach derzeitigen Erkenntnissen nicht zu verzeichnen, teilte die Polizei weiter mit.

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz